Rex handskrifter

Anvisningar/hjälp

Böckernas historia

Litteraturhänvisningar mm.

  1. Volym 1
    1. a
    2. b
    3. c
    4. d
    5. e
    6. f
    7. g
  2. Volym 2
    1. a
    2. b
    3. c
  3. Volym 3
    1. a
    2. b
    3. c
    4. d
  4. Volym 4
    1. a
    2. b
    3. c
    4. d
    5. e
    6. f
    7. g
    8. h
    9. i
  5. Volym 5
    1. a
    2. b
    3. c
    4. d
    5. e
    6. f
    7. g
    8. h
    9. i
    10. j
  6. Volym 6
    1. a
    2. b
    3. c
    4. d
    5. e
    6. f
    7. g
    8. h
    9. i
  7. Volym 7
    1. a
  8. Volym 8
    1. a
      1. 0001
      2. 0002
      3. 0003
      4. 0004
      5. 0005
      6. 0006
      7. 0007
      8. 0008
      9. 0009
      10. 0010
      11. 0011
      12. 0012
      13. 0013
      14. 0014
    2. b
    3. c
    4. d
    5. e
    6. f
    7. g
    8. h
    9. i
    10. j
  9. Volym 9
    1. a
    2. b
    3. c
    4. d
    5. e

Friedrich August Rex handskrifter

[vänster]
wass sie nicht weiss ist an den leibe
dass ist sie an der Nassen(?) weyss
Dass ich Ihr einen Mann antreube
so gab ich Ihr von zillen(?) Preuss
es(?) kan kein (?) H: so grob nicht seyn
sie wischt ihr weysses Maul darein

Kein Mensch kan ihr vorübergehn
sie hängt ihm eine klätte. an
es ist auch mir von Ihr geschähen
trum hab ich Ihr dir Gunst gethan
und diss geschriben schreibt mir Frey
dass ein Cobolt deyn nachbar sey
-----------
Deyn Falsches Hertz ist boden loss
dass untrey bey sich führt
er ist so Falsch so lang und Gross
dass hab ich längst gespührt
deyn Falsches Hertz und über...uht
Ich nicht auss sprechen kan
Fahr(?) immer hin es thut mir guht
du Falscher wetter Haan.
----------
Gretel dir beyn kramer war
käm mit ihren qelen(?)
sprach: Ich will dir deyn Haar
kämmen, soll nicht fohlen

[höger]
so fühle ellen Band
gab ich dir in der hand
sols meyn herers(?) wissen
ich wird braf(?) zerschmissen

libgen auss der küche kam, mit
den eisern lessel(?)
Schey ! und spray: so unvör-
zagt, hallten den püstel
O! wir mansche Fette-Bry
hatt er gegessen bey mir hy
mansches stückt von Braten
er wollte mir Heuraten

Alls ich disse kommen sah, sprach
ich: libes Kädgen
komme mir nur nicht zu nah
sondern sey gebäten
zu machen eine guhte strey
und thu dass Guhtes Kachen
ich will dir bey meyner trey
hallten, wass vorsprochen

Dir zu hälsten auss derlast(?)
du bist ja meyn liber Kint-
ich worde sehen wass du hast
geh und mache aue geschwint

---
[ Skicka gärna in synpunkter/översättningar till rex @ slaktdata.org ]
Make: NIKON
Model: E5700
Copyright: Björn Bergdahl, Hällesås Byv. 30, 427 51 BILLDAL,
Creative Commons Licensedeed.se
ExposureTime: 10/1247
ISOSpeedRatings: 100
DateTimeOriginal: 2006:05:12 15:00:17
FocalLengthIn35mmFilm: 66